Und weiter geht’s: Verhaftung des Kandidaten der PSOE in Albudeite ( Murcia ) und 12 weiterer Personen wegen angeblichen Stimmenkauf

1217

Melilla, Almeria, La Gomera und nun Albudeite ( Murcia ) die liste des Wahlbetrugs geht weiter.

Dolores Peñalver, PSOE-Kandidatin für das Amt des Bürgermeisters der murcianischen Stadt Albudeite, wurde am Donnerstag wegen angeblichen Stimmenkauf verhaftet, und die Guardia Civil hat bereits eine Untersuchung eingeleitet. Zusammen mit ihr wären 12 weitere Personen wegen derselben Angelegenheit verhaftet worden. Peñalver hätte bereits eine Erklärung in Justizämtern abgegeben, und darüber hinaus wird auch gegen Héctor Antonio Martínez ermittelt, der auf den Listen der PSOE in der Versammlung steht.

Diese Verhaftung reiht sich in die Liste der Ermittlungen an anderen Orten in Spanien ein. Darunter die jüngste, die der Gemeinde Zamorano in Moraleja de Sayago, in der die PSOE eine Beschwerde gegen den derzeitigen Bürgermeister Ángel Villamor eingereicht hat, und die von La Gomera, in der die Justiz die Untersuchung angeblicher Unregelmäßigkeiten bei der Abwicklung der Briefwahl auf der Insel übernommen hat.

Bild: Copyright: tinnakornlek


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter