Spanienwetter Sonntag 20 August 2023

    781

    Deutlich hohe Temperaturen in weiten Teilen des Halbinselinneren und auf den Kanarischen Inseln.

    In den meisten Teilen des Landes überwiegen wenig bewölkter Himmel oder zeitweise hohe Wolken. In Galicien und Kantabrien wird jedoch ein bewölkter Himmel erwartet, der im Laufe des Tages tendenziell aufklart, außer in der nördlichen Hälfte Galiciens und Asturiens, wo einige schwache Regenfälle möglich sind. Bewölkung der Entwicklung wird auch in den Bergen des östlichen Drittels der Halbinsel erwartet, mit der Möglichkeit einiger schwacher und vereinzelter Schauer oder Stürme, die in den östlichen Pyrenäen wahrscheinlicher und häufiger vorkommen. Einige Intervalle niedriger Morgenwolken im Mittelmeerraum und am Nachmittag in der Meerenge. Auf den Kanarischen Inseln bewölkt von mittlerem Typ mit wahrscheinlichen Schauern und Gewittern.

    Mögliche Küstennebel im Bereich der Meerenge, Nebel oder vereinzelter Morgennebel im Landesinneren von Galicien, Kantabrien, Levante und Mallorca sowie wahrscheinliche Calima auf den Kanarischen Inseln

    Die Tagestemperaturen sinken in der südlichen Hälfte der Mittelmeerhalbinsel und Alborán, während sie an den Atlantik- und Nordosthängen zunehmen. Nachtaktiv im Aufstieg im südwestlichen Quadranten der Halbinsel und in der Umgebung der Pyrenäen. Ohne größere Änderungen im Rest werden sie in weiten Teilen des Landes deutlich hoch sein. Im Süden der Kanarischen Inseln und in weiten Teilen des Inneren der Halbinsel mit Ausnahme des äußersten Nordens werden sie 34-36 überschreiten, in den Flussgebieten des südwestlichen Quadranten und in den Senken des Nordostens sogar 38-40.

    Die Winde der nördlichen Komponente in Galicien und Kantabrien, der östlichen Komponente im Mittelmeerraum, der nordöstlichen auf den Kanarischen Inseln mäßig und im Rest wechselhaft locker.

    Quelle AEMET

    Bild ElTiempo Sonntag 15 Uhr


    Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
    Abonnieren Sie unseren Newsletter