Spanienwetter Mittwoch 16 August 2023

    691

    Deutlich hohe Temperaturen in Gebieten der Balearen, Andalusiens, des Zentrums und des Nordostens der Halbinsel. Örtlich starke Unwetter im Landesinneren und Nordosten.

    In weiten Teilen des Landes herrscht ein wenig bewölkter Himmel mit einigen hohen Wolken. Nur im Norden Galiciens und im Kantabrischen Gebiet wird ein bewölkter Himmel erwartet, mit der Wahrscheinlichkeit von schwachem und vereinzeltem Regen, der an den Küsten eher nachlässt. Auch in den Gebieten rund um den Süden sowie an der Meerenge, an der Alboran-Küste und in Gebieten der Levante werden zeitweise tiefhängende Morgenwolken erwartet. Am Nachmittag werden Intervalle von Wolken der Entwicklung im nordöstlichen Quadranten der Halbinsel und, in verstreuterer Weise, im Inneren des restlichen östlichen Drittels und des nördlichen Plateaus erwartet, wobei die Wahrscheinlichkeit von Stürmen im Allgemeinen trocken ist. Sie könnten von gelegentlichen Schauern in den Bergen begleitet werden, ohne auszuschließen, dass sie an einigen Stellen des nordöstlichen Landesinneren lokal stark und hagelhaltig sind. Auf den Kanarischen Inseln herrscht ein wenig bewölkter oder klarer Himmel vor, mit Abschnitten niedriger Wolken im Norden der Inseln mit größerem Relief.

    Geringe Wahrscheinlichkeit von Calima auf den Kanarischen Inseln, im östlichen Drittel der Halbinsel, auf den Balearen und in Melilla. Morgennebel oder Nebel sind im Landesinneren Galiciens, Kantabriens und am östlichen Ende der Halbinsel sowie Küstennebel im Bereich der Meerenge nicht ausgeschlossen.

    Auf den Kanarischen Inseln werden die Temperaturen tendenziell sinken, während im Kantabrischen Meer das Minimum und in Galicien und der Meerenge das Maximum zunehmen wird. Im Rest gibt es keine großen Änderungen.

    Passatwinde auf den Kanarischen Inseln, Winde aus Norden und Nordosten in Galicien und Kantabrien und Südostwinde auf den Balearen. Ansonsten meist schwacher Wind, Ostkomponente im Mittelmeerraum und Westen im Atlantik.

    Quelle AEMET

    Bild ElTiempo.es für Mittwoch 15 Uhr


    Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
    Abonnieren Sie doch unseren Newsletter