Spanienwetter für Freitag 30 Juni 2023

    1141

    Möglichkeit örtlich starker Stürme im Osten Kataloniens und auf den Balearen. Intervalle mit starkem Wind im Ebro-Tal, im Empordà und auf den Kanarischen Inseln. Deutlich höhere Temperaturen im Guadalquivir-Tal und auf Gran Canaria.

    Bewölkter Himmel im östlichen Kantabrischen Meer und in der westlichen Hälfte der Pyrenäen, mit Niederschlägen, die im Laufe des Tages aufhören werden. Im Osten Kataloniens und auf den Balearen wechselnd bewölkt, örtlich stark ausgeprägte Schauer und Gewitter. Bewölkte Abschnitte zu Beginn im Rest des nördlichen und östlichen Drittels der Halbinsel, mit der Möglichkeit einiger schwacher Niederschläge, tendenziell wenig bewölkt den ganzen Tag über. Wenig bewölkt oder klar im Rest der Halbinsel. Auf den Kanarischen Inseln bewölkte Abschnitte im Norden der Inseln, ohne schwachen und vereinzelten Regen in denen mit größerem Relief auszuschließen, und wenig bewölkt im Süden.

    Die Temperaturen sinken im Allgemeinen, außer im Nordwesten der Halbinsel, wo sie mit geringen Veränderungen bleiben werden. Der Rückgang kann im Nordosten der Halbinsel spürbar sein.

    Winde der nördlichen Komponente in der nördlichen Hälfte und in der Mitte der Halbinsel sowie auf Menorca und den Kanarischen Inseln, mit einigen starken Abschnitten im Ebro-Tal, im Empordà und auf den Kanarischen Inseln. Von westlicher Komponente im Westen Andalusiens, mit gemäßigtem Westen in der Meerenge. Von Osten an den Küsten des Südostens der Halbinsel und der übrigen Balearen und von unterschiedlicher Richtung im Rest.

    Quelle: AEMET

    Bild: ElTiempo


    Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
    Abonnieren Sie doch unseren Newsletter