Spaniens Hypotheken verzeichnen ihren besten Juni seit 12 Jahren

Der Hypothekenmarkt verzeichnet seinen besten Juni seit 12 Jahren, nachdem er 42.767 Kredite erreicht hatte, 12 % mehr als im Monat des Vorjahres im Jahr 2021, obwohl weit entfernt von dem Anstieg von 24,7 % im Mai, wobei ein zweiter Teil des Jahres als höher angesehen wird aufgrund der gestiegenen Finanzierungskosten.

Nach den heute vom Nationalen Institut für Statistik (INE) veröffentlichten Daten lag der durchschnittliche Betrag dieser Hypotheken bei 147.539 Euro, 6% mehr als im gleichen Monat des Jahres 2021, und das von den Unternehmen zu diesem Zweck verliehene Gesamtkapital erreichte 6.309,8 Millionen, 18,7 % mehr.

Bild: Copyright: eamesbot

Spanisch Lernen

Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und erhalten Sie wöchentlich Spanische Nachrichten und Premium Nachrichten per Email.