Spanien für Deutsche ab Sonntag kein Hochrisikogebiet mehr

2818
Hochrisikogebiet Spanien

Das teilte das Robert Koch-Institut (RKI) am Freitag den 18 Februar mit.

Die von der Hochrisikoliste gestrichenen Länder sind: Spanien, die franz. Übersee-Departements Französisch-Guayana, Mayotte, St. Pierre, Miquelon; Irland, Andorra, Großbritannien, Afghanistan, Algerien, Fidschi, Indien, Kasachstan, Katar, Laos, Marokko, Nepal, Pakistan, Saudi-Arabien, Tunesien, Usbekistan, Vereinigte Arabische Emirate, USA.

Trotzdem benötigen Personen ab sechs Jahren grundsätzlich bei Einreise nach Deutschland ein negatives Testergebnis oder Geimpft oder Genesen.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter