Spanien – DGT bestätigt neue Umweltplaketen

305

Diese Botschaft wurde von Pere Navarro den Generaldirektor für Verkehr während seiner Teilnahme am Webinar „Schlüssel und Trends für eine nachhaltige Mobilität der Zukunft“ gemacht, das vom spanischen Verband der Automobil- und LKW-Hersteller (Anfac) organisiert wurde.

Die DGT bestätigt, dass sie die Fahrzeugetiketten „retuschieren“ und „einige neue“ einführen wird.

Die DGT hat auf der Bedeutung von Umweltzeichen bestanden, die zu einer Zeit als homogene Vorschriften für ganz Spanien dienten, als die verschiedenen autonomen Gemeinschaften und sogar die Stadträte erwogen, eine Reihe von Abzeichen für bestimmte Fahrzeuge zu erstellen.

Derzeit gibt es je nach Emissionsgrad jedes Fahrzeugs vier verschiedene Arten von Umweltzeichen: „Null Emissionen“ (blau), „ECO“ (blau und grün), „C“ (grün) und „B“ (gelb).

Nach den DGT-Kriterien gilt das Abzeichen „Zero Emissions“ für Mopeds, Dreiräder, Vierräder und Motorräder sowie für Personenkraftwagen, leichte Lieferwagen, Fahrzeuge mit mehr als acht Sitzen und batterieelektrische Frachtfahrzeuge (BEV). oder Elektrofahrzeuge mit erweiterter Reichweite (REEV) sowie Plug-in-Hybrid-Elektrofahrzeuge (PHEV) mit einer Mindestreichweite von 40 Kilometern oder Brennstoffzellenfahrzeuge.

Das „ECO“ -Label steht für Personenkraftwagen, Kleintransporter, Fahrzeuge mit mehr als acht Sitzen und Plug-in-Hybrid-Frachtfahrzeuge mit einer Autonomie von weniger als 40 Kilometern, Nicht-Plug-in-Hybridfahrzeuge (HEV), Fahrzeuge mit Erdgasantrieb und Fahrzeuge angetrieben mit Erdgas (CNG und LNG) oder Flüssiggas (LPG), die die Kriterien der Kennzeichnung „C“ erfüllen.

Benzin-Pkw und Kleintransporter, die ab Januar 2006 zugelassen sind, und Diesel ab 2014 entsprechen dem C-Label , das auch für Fahrzeuge mit mehr als acht Sitzen und für den Warentransport gilt Benzin und Diesel, ab 2014 zugelassen.

Das B-Label wird für Personenkraftwagen und Kleintransporter mit Benzin ab Januar 2000 und Diesel ab Januar 2006 verwendet. Es wird auch für Fahrzeuge mit mehr als acht Sitzen und Güterverkehr charakteristisch sein Benzin und Diesel ab 2005 zugelassen.

Foto: DGT


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter!