Sommerwetter in Spanien für Mittwoch 12 Juli 2023

    992

    Deutlich hohe Temperaturen in der südöstlichen Hälfte der Halbinsel, auf den Balearen und den Kanarischen Inseln. Intervalle mit starkem Wind auf den Kanarischen Inseln.

    In den meisten Teilen des Landes wird stabiles Wetter erwartet, wobei in der südlichen Hälfte der Halbinsel und auf den Balearen ein wenig bewölkter oder klarer Himmel vorherrscht. Im Kantabrischen Gebiet wird jedoch ein bewölkter Himmel erwartet, mit wahrscheinlich schwachen Niederschlägen, die sich tendenziell an den Küsten zurückziehen und sich am Nachmittag in Form von Schauern im Landesinneren auflösen, ohne auszuschließen, dass sie Galicien betreffen. In der restlichen Nordhälfte nehmen die mittleren und hohen Bewölkungen zeitweise zu. Am Nachmittag ist in den inneren Bereichen des östlichen Drittels der Halbinsel mit Wolken der Entwicklung zu rechnen, ohne dass ein vereinzelter trockener Sturm völlig ausgeschlossen ist. Auf den Kanarischen Inseln wechselnd bewölkt.

    Calimas auf den Kanarischen Inseln, ohne sie im südöstlichen Drittel der Halbinsel und auf den Balearen auszuschließen. Wahrscheinliche morgendliche Nebelbänke in den hohen Gebieten des nördlichen Drittels, sowie etwas Küstennebel in Cádiz und Málaga.

    Die Tiefsttemperaturen steigen im äußersten Südosten der Halbinsel, in Alborán und auf den Kanarischen Inseln an und sinken im Zentrum. Die Höchstwerte nehmen im äußersten Süden der Halbinsel, in Alborán und auf den Kanarischen Inseln zu, während sie im Rest des Landes abnehmen, insbesondere im Ebro. Es wird 34-36 Grad in der südlichen Hälfte, im nordöstlichen Landesinneren und in den Archipelen überschreiten. Sogar die 38-44 in Andalusien und im Südosten.

    Wind der nördlichen Komponente im nördlichen Drittel der Halbinsel. Von Westen in der Mitte und im Süden, wechselhaft auf den Balearen und Passatwinde mit starken Abschnitten auf den Kanarischen Inseln.

    Quelle: AEMET

    Bild: ElTiempo


    Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
    Abonnieren Sie doch unseren Newsletter