Regierungspräsident Spanien – Pedro Sánchez

1782

Das Abgeordnetenhaus stimmte am Donnerstag über die Amtseinführung des sozialistischen Vorsitzenden Pedro Sánchez ab.

Mit 179 Ja Stimmen wurde Pedro Sánchez im ersten Wahlgang zum erneuten Regierungspräsidenten Spaniens gewählt.

Der Vorsitzende der PSOE und amtierende Regierungspräsident Pedro Sánchez wurde mit der Unterstützung von 179 Abgeordneten im Kongress für eine weitere Amtszeit wiedergewählt. Nach den Zweifeln, die Junts in den letzten Stunden gesät hat, haben sich die katalanischen Separatisten endlich dem Ja der Sozialisten, Sumar, ERC, EH Bildu, PNV, BNG und Coalición Canaria angeschlossen. Knapp vier Monate nach den Parlamentswahlen vom 23. Juli hat Spanien wieder eine Regierung, der auch Yolanda Díaz angehören wird. Der nächste Schritt wird die Verteilung der Ministerien und deren Kommunikation in der Öffentlichkeit sein.

“An die 179 Abgeordneten, die ihre Stimme zugesagt haben und die mehr als 12 Millionen Stimmen repräsentieren, Ihnen allen danke”, sagte der Präsident vor der Abstimmung in seiner letzten Rede.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter