PolarGreen: Der Solarcontainer aus Madrid der sofort installiert ist

1157

Solarenergie hat sich in Spanien von einem Engagement für die Zukunft zu einer Realität entwickelt, insbesondere nach den sich ändernden Strompreisen, die zu einem Anstieg der Nachfrage nach Solarmodulen geführt haben. Einige Paneele, die sich so weit entwickelt haben, dass sie jetzt  auf dem Balkon zu Hause platziert werden können  und sogar  Teil von Photovoltaik-Fliesen werden, die die Rechnung um bis zu 60 % senken ; während ein Madrider Unternehmen daraus einen Solarcontainer hergestellt hat, der sofort installiert ist und freies Licht spenden kann.

Verantwortlich für dieses Projekt ist PolarGreen, ein Start-up aus Leganés (Madrid), das im Technologiezentrum der Universität Carlos III angesiedelt ist: ein einzigartiger maritimer Container, der im Inneren ein authentisches Solarfeld beherbergt, das sich in Sekundenschnelle entfaltet und zusammenfaltet . Es ist eine spanische Alternative zu  Containwatt, einem ähnlichen französischen Vorschlag , der in der Lage ist, saubere, leise Energie ohne jegliche Emissionen sofort zu speichern und bereitzustellen.

„Nach einer Marktstudie haben wir uns entschieden, darauf zu setzen, ein absolut schnelles, einsatzbereites und nachhaltiges System für die Photovoltaikanlage zu schaffen. Der Container hat uns fast zweieinhalb Jahre Entwicklungsarbeit gekostet, aber jetzt haben wir ein sehr differenziertes Produkt: Mit ihm , eine einzigartige Person kann in weniger als zehn Minuten und ohne Werkzeug ein Solarfeld erzeugen “, erklärt Rafael Moreno, Betriebsleiter von PolarGreen.

Das Madrider Unternehmen hat eine Reihe tragbarer Solarenergiegeräte entwickelt, deren Hauptelemente der PolarGreen Container ist, mit dem sie Strom aus einer sauberen und unerschöpflichen Quelle wie der Sonne an jeden Punkt der Erde liefern wollen. Ein Gerät, das aus Verbundwerkstoff für die Luft- und Raumfahrt hergestellt ist und das wir in Spanien entwickeln, mit Ausnahme der Solarmodule, die wir aus China importieren. Zum Beispiel werden die Batterien in Córdoba hergestellt und wir modifizieren die Schiffscontainer in Valencia und Toledo. ” 

Dieses System ist das leistungsstärkste der Produkte des Unternehmens und wirklich einfach. Es besteht aus einem Container, dessen Inneres modifiziert wurde, um Photovoltaikmodule und einen Mikrowechselrichter aufzunehmen, und sein Hauptmerkmal ist, dass ein Solarfeld in weniger als zehn Minuten aufgebaut werden kann. „Wenn es zusammengeklappt ist, ist es wie ein Stromabnehmer, bei dem wir Verbundmaterialstrukturen verwenden, die keinen Strom leiten, nachhaltig und leicht sind ; zusätzlich zur Unterstützung von Wärme und Kälte gibt es keine Verschlechterung“, sagt der Manager.

Der Container wird auf Bestellung konfiguriert und hat zwei Größen und einen Preis ab 162.717 Euro. „Das System verwendet flexible Paneele und platziert bis zu 72 Platten in dem 12-Meter-Container und zwischen 48 und 50 in dem 6-Meter-Container. Sein großer Vorteil ist, dass es einfach zu installieren ist, da keine Kenntnisse erforderlich sind. , kein einziger Schraubendreher, kein Glätten des Bodens oder sonstiges im Vorfeld: Der Nutzer entfernt die Rampe vom Container, öffnet die Türen, klappt die Paneele auf, schließt die Geräte an und nutzt ab Minute null die erzeugte Energie “, sagt Rafael Moreno.

Der Manager erklärt auch, dass Sie mit der kleinsten Größe bis zu 30,6 Kilowattstunden (kWh) erzeugen und zwischen 25 und 35 kWh im selben Container akkumulieren können, wobei Sie einen Zusatz platzieren können, um mehr Akkumulation zu haben. Während im 12-Meter 71,5 Kilowatt Erzeugung und die gleiche Akkumulation im Container vorhanden sind. Er empfiehlt sogar, die Paneele richtig in Ost-West-Richtung auszurichten, damit sie die maximal mögliche Leistung erzeugen und Schatten, Äste oder Schlaglöcher sowie Steine ​​vermeiden, die den Einsatz behindern könnten.

Eine Technologie, die das Madrider Unternehmen bereits testen konnte, da es einen Container in Valencia in den Einrichtungen eines Lieferanten installiert und  zuletzt einen weiteren im Wald der Stadt Santander in Boadilla del Monte (Madrid) aufgestellt hat.

Der Solarcontainer hat verschiedene Anwendungen, von der Energieautarkie über die  Stromversorgung energiebedürftiger Bevölkerungsgruppen bis hin zu abgelegenen oder schwer zugänglichen Gebieten, Lagern oder bei Notfällen und Naturkatastrophen. „Wir haben Angebote, sie in Gebiete mit schlechtem Wetter zu bringen, wo es sehr nützlich ist. Wenn Sie beispielsweise in Marokko sind und ein Sandsturm aufzieht, können Sie die Ausrüstung zusammenklappen und nach dem Sturm wieder auseinanderfalten.

Der PolarGreen-Container kann mit anderen Systemen wie Sonnenkollektoren auf dem Dach verwendet werden und verfügt über eine Anwendung für mobile Geräte, die eine Energiekontrolle ermöglichen. Eine App, mit der „der Nutzer jederzeit sehen kann, welche Energie in sein Gerät einfließt  und außerdem bei widrigen Wetterbedingungen eine Benachrichtigung sendet, wann diese eintreten wird, damit Sie Zeit zum Sparen haben Photovoltaikmodule, obwohl sie Regen, leichtem Hagel und Wind weniger als 50 Meter problemlos standhalten”. 

Der PolarGreen Container ist nicht das erste Produkt dieser Art, aber eines der ganz besonderen. Tatsächlich weist der Manager darauf hin, dass sie eine wichtige Marktstudie durchgeführt und festgestellt haben, dass „ das, was verfügbar war, sehr schwer war oder viel Zeit zum Zusammenbauen benötigte oder manchmal sogar gefährlich war.

Bild: PolarGreen


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter