Nächster Lockdown: Balearische Regierung riegelt Manacor ab

708

Nach der Aufforderung des Hospital de Manacor, „drastische und energische Maßnahmen“ in der Gemeinde zu ergreifen, hat die Ministerin für Gesundheit und Konsum, Patricia Gómez angekündigt Manacor zu abzuriegeln.

Die Beschränkung der Gemeinde erfolgt daher nach dem Treffen per Videokonferenz mit dem ersten Bürgermeister von Manacor, Miquel Oliver um die epidemiologische Situation in der Gemeinde zu analysieren und die Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Virus festzulegen.

Die Maßnahme wird ab morgen Mittwoch 27.10.2020 um 12 Uhr nachts wirksam. Von diesem Moment an wird die Ein- und Ausreise von Personen nach Manacor nur aus berechtigten Gründen möglich sein.

Gómez hat angegeben, dass die Haft zunächst fünfzehn Tage dauern wird und dass Personen zwischen 25 und 45 Jahren massiv kontrolliert werden. Der Stadtrat hat erkannt, dass „die Situation in Manacor nicht gut ist“.

Eingrenzungen in anderen Teilen der Insel sind nicht ausgeschlossen, wenn der Aufwärtstrend der Pandemie anhält.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter!