Madrid erweitert Mobilitätsbeschränkungen auf nun 41 Gesundheitsbereiche

587

Die Gemeinschaft von Madrid verfügt zusätzlich zu den 35 bereits eingeschränkten Gebieten über neue Schließungen in sechs neuen Grundgesundheitszonen in der Region. Die Maßnahmen werden am kommenden Montag 9. November in Kraft treten und in diesen Bereichen sind ungerechtfertigte Ein- und Ausgänge begrenzt. Darüber hinaus hält die Regionalregierung die Ausgangssperre von 00 bis 6 Stunden nach dem 9. November aufrecht, wie der stellvertretende Gesundheitsminister Antonio Zapatero berichtet. Diese Maßnahmen gelten zusätzlich zur Perimeterschließung der gesamten Region für die Brücke, die an diesem Freitag um 00:00 Uhr in Kraft trat und bis Dienstag, den 10. November, um 00:00 Uhr andauern wird. Während dieser Tage können Sie die Region nur betreten oder verlassen, wenn dies hinreichend gerechtfertigt ist.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter!