Krankheit, Krieg, Klima, Repeat: Spanischer Arzt und WHO warnen vor der nächsten Pandemie

1031

Pedro Cavadas, einer der besten spanischen Chirurgen, der weltweit für seine Operationen in der rekonstruktiven Chirurgie bekannt ist, hat wegen des Aufkommens einer neuen Pandemie, die tödlicher ist als Covid, Gesundheitsalarm geschlagen. Der valencianische Arzt warnte bereits vor der Registrierung von Coronavirus-Fällen außerhalb Chinas, dass wir mit einer globalen Pandemie konfrontiert seien, die die Bevölkerung dezimieren könnte.

Nun bestätigt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) die Theorien des spanischen Arztes. Er erklärt, dass das, was geschehen könnte, bereits “in allen Arten seit Hunderten von Millionen Jahren geschehen ist und der Mensch nicht anders sein wird. Das wird passieren.”

Vor der durch Covid verursachten Pandemie wurde Cavadas beschuldigt, Falschmeldungen zu verbreiten und Alarmismus bei Kollegen und Medien zu erzeugen. Später kam Covid, eine Krankheit, die nach den neuesten offiziellen Statistiken des Gesundheitsministeriums mehr als 120.000 Menschen getötet hat.

Am vergangenen Montag, den 22. Mai, warnte die WHO vor der Notwendigkeit, auf die nächste Pandemie vorbereitet zu sein: “Es besteht die Gefahr, dass ein weiterer Erreger auftaucht.” So hat ihr Generaldirektor, Tedro Adhanom Ghebreyesus, die internationale Gemeinschaft aufgefordert, sich auf die Möglichkeit des Auftretens neuer Pandemien “vorzubereiten” und eine gemeinsame Strategie zu entwickeln, um ihre Auswirkungen abzumildern und zu verringern.

Das internationale Gremium hat darauf hingewiesen, dass es bereit sein muss, bei der nächsten Pandemie entschlossen, kollektiv und gerecht zu reagieren. Dies wird nicht nur auf den gesundheitlichen Aspekt gerichtet sein, sondern auch auf den psychischen.

Nun, von der WHO weisen sie darauf hin, dass “es einen hohen Preis für die psychische Gesundheit verursacht hat. Viele unserer eigenen Mitarbeiter haben, wie viele Beschäftigte im Gesundheitswesen auf der ganzen Welt, schweren Stress und Burnout erlebt.”

Der spanische Arzt warnte auch vor den Gefahren, die die Nebenwirkungen von Impfstoffen und deren unregelmäßiger Verteilung haben könnten. Eines dieser Risiken war die Bildung neuer Varianten des Virus, was schließlich geschah. So hat die WHO diese Woche vor der Bedrohung durch eine weitere neu auftretende Variante von Covid gewarnt.

Bild: Copyright: artskill


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter