Jeder fünfte Selbstständige in Alicante ist Ausländer

881

Ausländer sind eine wachsende Geschäftskraft in der Provinz, und jeder fünfte Selbstständige in Alicante, 21,6 Prozent, ist nach Angaben des Verbands der Selbstständigen (ATA) bereits anderer Nationalität als Spanier. Einige Straßen sind fast vollständig im Besitz ausländischer Geschäfte, wie Jaime Segarra oder San Vicente in der Provinzhauptstadt.

Das Verhältnis ausländischer Unternehmer zur Gesamtzahl ist höher als das der ausländischen Bevölkerung an der Gesamtzahl. Die Selbstständigen anderer Nationalitäten machen 21,6 Prozent aus, während die ausländische Bevölkerung 20,3 Prozent der Gesamtbevölkerung der Provinz (INE) ausmacht. Insgesamt 30.534 ausländische Selbstständige in den neuesten ATA-Daten, die im September aktualisiert wurden.

Lag die Gesamtzahl der Selbstständigen vor fünf Jahren noch bei 22.156, waren es im September bereits 30.534. Ein Anstieg von 37,8 %.

Diejenigen, die sich entscheiden, ein Unternehmen zu eröffnen, haben unterschiedliche Geschichten. Von Kriegsflüchtlingen über Arbeiter, die sich in Alicante niedergelassen haben und beschlossen, ihr Glück mit ihrem eigenen Geschäft zu versuchen, bis hin zu denen, die kamen, weil sie einen Freund oder ein Familienmitglied hier hatten, oder solchen, die nichts über die Stadt wussten.

Bild: Copyright: gustavofrazao


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter