Innovativer Anatomieunterricht einer Lehrerin aus Alicante

937

Ein Tweet ihres stolzen Ehemanns entzündete die Lunte der Viralität. Professorin Verónica Duque, gebürtig aus Alicante, erlangte im vergangenen Dezember mit ihrer besonderen Art zu unterrichten große Popularität in den Medien.

Die Lehrerin, die in der 3. Klasse der Schule María Teresa Íñigo de Toro in Valladolid Spanisch, Englisch, Kunst-, Sozial- und Naturwissenschaften unterrichtet, beschloss, den Anatomieunterricht in einem engen Badeanzug zu unterrichten, der das Innere des menschlichen Körpers zeigt.

Die 43-jährige Lehrerin glaubte, dass der beste Weg für ihre Schüler im Alter von 8 und 9 Jahren, etwas über die inneren Organe und Muskeln des Menschen zu lernen, darin bestand, sie in 3 Dimensionen zu “sehen”. Ein zweiteiliges Badeanzug-Kostüm-Netz, das sie im Sommer zufällig auf Aliexpress gesehen hatte, brachte sie auf die Idee.

Veronica erschien in einem weißen Kittel in der Klasse und als sie ihn auszog, war die Reaktion der Kinder nicht umsonst. Ihre parallele Lehrerin aus der 3. Klasse zeichnete die Szene auf:

Und der Ehemann der Protagonistin postete die Fotos auf Twitter in einer Nachricht, die heute mehr als 14.300 Retweets und 70.700 “Likes” anhäuft.

Die Schulleitung schätzt die Innovation und diese Art von Techniken zur Motivation der Schüler, deren Speerspitze die gebürtige aus Alicante ist, positiv ein, denn in Aussagen gegenüber La Vanguardia gestand sie, dass sie sich zuvor als “eine mittelalterliche Frau, eine griechische Frau, eine Pharaonin, eine Piratin, ein Skelett” verkleidet hatte.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter