Inflation bei Amazon: Prime-Mitgliedschaft in Spanien wird um 39% erhöht

Spanisch Lernen

Amazon wird seine Amazon Prime Service-Tarife in Spanien ab dem 15. September um 38,6 % von 36 Euro pro Jahr auf 49,90 Euro pro Jahr erhöhen, „aufgrund der steigenden Inflation“.

Bei der monatlichen Rate steigt sie um 25% von 3,99 auf 4,99 Euro , wie Amazon seinen Abonnenten heute Morgen per E-Mail mitteilte.

Anzeige***Premium-Mitglied werden***
(nur 1€ pro Monat)


„Die Gründe für diese Änderung liegen in der allgemeinen und materiellen Erhöhung des Ausgabenniveaus aufgrund des Anstiegs der Inflation, die sich auf die spezifischen Kosten des Prime-Dienstes in Spanien auswirkt, und sind auf äußere Umstände zurückzuführen, die nicht von Amazon abhängen“, sagt das Unternehmen.

Amazon erhöhte den Prime-Service erstmals 2018 in Spanien, als er von 19 Euro pro Jahr auf 36 Euro pro Jahr stieg.

Bild: Copyright: joaquincorbalan


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Wöchentlichen Newsletter!