In your Face: Spanische Regierung lehnt den Brüsseler Vorschlag den Gasverbrauch um 15 % zu senken ab!

„Wir können kein Opfer annehmen, zu dem sie uns nicht einmal um eine vorherige Stellungnahme gebeten haben“, sagte die Ministerin für den ökologischen Wandel, Teresa Ribera

Die spanische Regierung hat an diesem Mittwoch ihre Ablehnung des Vorschlags der Europäischen Kommission zum Ausdruck gebracht, dass alle Länder der Europäischen Union ihren Gasverbrauch freiwillig bis zum nächsten Frühjahr um 15 % reduzieren, um sich auf eine mögliche Kürzung der russischen Lieferungen vorzubereiten.

„Wir verteidigen die europäischen Werte, aber wir können kein Opfer annehmen, zu dem sie 

Spanisch Lernen

uns nicht einmal um eine vorherige Stellungnahme gebeten haben “, sagte die dritte Vizepräsidentin und Ministerin für den ökologischen Wandel, Teresa Ribera, auf einer Pressekonferenz Idee “ist es nicht unbedingt die effektivste, noch die effizienteste, noch die fairste».”Was auch immer passiert, spanische Familien werden keine Gas- oder Stromausfälle in ihren Häusern erleiden “, fügte der Minister hinzu, der darauf bestanden hat, dass Spanien auch “die Position” seiner Industrie verteidigen werde.

Spaltung in der EU etwa?

Bild: Copyright: candy18


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und erhalten Sie wöchentlich Spanische Nachrichten und Premium Nachrichten per Email.