In Spanien sterben jedes Jahr 60.000 Menschen durch Rauchen ( mehr als durch die Corona Pandemie ) Gesundheitsminister Illa will nun Rauchverbote erweitern

952

Illa will Maßnahmen wie neue rauchfreie Räume und die Regulierung elektronischer Zigaretten fördern.

Der Gesundheitsminister Salvador Illa traf sich kürzlich mit dem Tabakausschuss, dem höchsten Vertreter des Sektors, und machte deutlich, dass seine Verpflichtung auf die Gewährleistung der Gesundheit der Spanier beschränkt ist und dass er “so bald wie möglich” die Einschränkungen mit neuen rauchfreien Räumen und die Regulierung der elektronischen Zigarette fördern wird.

Illa ist seit Monaten in den Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie verwickelt, aber er vergisst nicht, was er als die “wichtigste” vermeidbare Todesursache in Spanien bezeichnet, Rauchen und durch Rauchen verursachte Krankheiten, weshalb in Spanien jedes Jahr etwa 60.000 Menschen sterben.

“Wir werden dies alles so schnell wie möglich tun. In dem Maße, in dem der Kampf gegen Covid uns einen Raum lässt, werden wir bald Realitäten auf diesem Gebiet sehen”, schließt der Gesundheitsminister.

.

.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Wöchentlichen Newsletter!