In Spanien riskieren Sie eine Geldstrafe von 200 Euro wenn Sie nachts mit einer Sonnenbrille Auto fahren

1105

Mit dem Sommer kommen Hitze und längere Tage, was unsere Reisepläne und Gewohnheiten beeinflusst und uns unbewusst dem Risiko einer Geldstrafe aussetzen kann. In der heißesten Jahreszeit steigt die Zahl der Ausflüge in die Sonne, an Strände oder Schwimmbäder, wo wir oft Sonnenbrillen tragen.

Die DGT hat dieses Jahr Sonnenbrillen je nach durchgelassenem Licht in fünf Kategorien eingeteilt, wobei einige Kategorien zum Fahren verboten sind und deren Nutzung zu einer Geldstrafe von 200 Euro führen kann.

Die DGT rät, stets eine EWG-zugelassene Brille zu tragen, da dieses Siegel bestätigt, dass das Produkt den europäischen Sicherheitsstandards entspricht.

Das Tragen einer nicht zugelassenen Brille kann gesundheitliche Folgen haben, wie Augenreizungen oder eine Zunahme von Kurzsichtigkeit oder Astigmatismus bei regelmäßiger Nutzung.

Liste der eingeschränkten Sonnenbrillen

Um Schäden an unserem Körper zu verhindern und die Sicherheit auf unseren Straßen zu erhöhen, hat die DGT eine Liste mit Kategorien von Sonnenbrillen und den dazugehörigen Einschränkungen für das Fahren veröffentlicht.

Kategorie 4: Schwarzgrau. Sie absorbieren bis zu 98% des Sonnenlichts. Völlig verboten.

Kategorie 3: Sie blockieren 92% des Sonnenlichts und es ist verboten, nachts mit ihnen zu fahren.

Kategorie 2: Sie absorbieren 81% des Sonnenlichts. Es ist verboten, nachts mit ihnen zu fahren.

Kategorie 1: Sie absorbieren 56 % des Sonnenlichts. Sie können auch nicht nachts verwendet werden.

Kategorie 0: Sie blockieren 19 % des Sonnenlichts. Nachts sind sie nicht erlaubt.

Kurz gesagt, Sonnenbrillen der Kategorie 4 sind sehr dunkel und absolut verboten, da sie als Fahrgefahr gelten. Von der Kategorie 0 bis 3 beschränkt sich der Einsatz einfach auf Nachtfahrten.

Fahrer, die eine Sonnenbrille der Kategorie 4 verwenden, können mit einer Geldstrafe von bis zu 200 Euro belegt werden, die bei sofortiger Zahlung um 50 % reduziert würde. Wenn sie nachts Sonnenbrillen der Kategorien 0 bis 3 tragen, beträgt die Höhe des Bußgeldes ebenfalls 200 Euro.

Bild: wernerimages


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter