Gaspipeline von Algerien nach Spanien erleidet aufgrund von Wartungsarbeiten einen vorübergehenden Durchflussrückgang

Die Gasversorgung zwischen Algerien und Spanien wurde an diesem Sonntag aufgrund von Wartungsarbeiten an der Meeresgaspipeline Medgaz vorübergehend reduziert, berichtete Enagás und präzisierte, dass es zu keinem Zeitpunkt zu einer Unterbrechung der Versorgung gekommen sei.

Das algerische Unternehmen Sonatrach gab heute Nachmittag eine Erklärung ab, in der es „eine vorübergehende Unterbrechung der Gasversorgung nach Spanien“ aufgrund einer Panne auf der spanischen Seite der Medgaz-Gaspipeline meldete.

„Die spanischen technischen Teams arbeiten hart daran, die notwendigen Reparaturen durchzuführen, um die Gasversorgung nach Spanien so schnell wie möglich wiederherzustellen“, sagte Sonatrach in der Erklärung.

Spanisch Lernen

Bild: Copyright: maxxyustas


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und erhalten Sie wöchentlich Spanische Nachrichten und Premium Nachrichten per Email.