Ganz Spanien wird mindestens 100-Megabyte-Internet haben: Dies ist der neue Tarif von 35 Euro von der Regierung

218

Hispasat wird für die Bereitstellung von ultraschnellem Breitband in den ländlichsten Gebieten Spaniens verantwortlich sein, die über eine herkömmliche Verbindung nicht erreichbar sind.

Ein Unternehmen, das jetzt einen Vertrag mit der Regierung von Spanien hat, da die Exekutive Hispasat 76,3 Millionen Euro an Beihilfen zugesprochen hat, um ein Breitband mit mindestens 100 Megabyte pro Sekunde Download in abgelegenen Gebieten der spanischen Geographie auszubauen.

Dies wurde vom Ministerium für Wirtschaft und digitale Transformation festgelegt, das eine vorläufige Resolution dieses Programms mit dem Namen „UNICO Rural Demand“ veröffentlicht hat. Diese Verbindung von 100 Megabyte pro Sekunde kostet pauschal  35 Euro im Monat.

Als erfolgreicher Bieter wird Hispasat die notwendige Infrastruktur bereitstellen, um diese Konnektivität in ländlichen Gebieten Spaniens mithilfe von Satellitentechnologie herzustellen, wo es keine feste Technologieabdeckung von mindestens 50 Megabyte pro Sekunde gibt. Eine Konnektivität, die auch eine ähnliche Geschwindigkeit und Stabilität wie herkömmliche Internetverbindungen verspricht, so zumindest die Idee.

Die Bewertungskommission des Staatssekretärs für Telekommunikation und digitale Infrastrukturen hat die Gewährung dieser Beihilfen vorläufig beschlossen, nachdem der Antrag von Hispasat gegen 9 andere eingereichte Anträge entschieden wurde. Dank dieser Auszeichnung wird das spanische Unternehmen diesen Service  bis zum 31. Dezember 2027 anbieten und  auch die Kosten für die Einrichtung einer Plattform und die Installation der mit der Registrierung des Endbenutzers verbundenen Ausrüstung übernehmen.

Diese Beihilfe wird daher in 40,3 Millionen Euro für die Konfiguration des Dienstes und die Einrichtung einer Plattform mit Netzwerkressourcen und 36 Millionen für die Registrierung des Endbenutzers verteilt. Auf diese Weise wird es möglich, Verbraucher in diesen Gebieten auf einfache Weise mit einer zuverlässigen Verbindung zu versorgen, wenn dies sonst viel komplizierter wäre.

Das UNICO-Programm oder Programm zur Universalisierung digitaler Infrastrukturen für den Zusammenhalt ist der Rahmen, in dem verschiedene Aufrufe zur Unterstützung enthalten sind, einschließlich der ländlichen Nachfrage, um den universellen Zugang zu ultraschnellem Breitband und die Einführung der 5G-Verbindung in Spanien zu erreichen.

Bild: Copyright: alexlmx


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter