Freies Palästina: Am Mittwoch wird Sánchez im Kongress bekannt geben dass Spanien den palästinensischen Staat anerkennen wird

1034

Der spanische Regierungschef Pedro Sánchez hat bestätigt, dass der Ministerrat die Anerkennung des palästinensischen Staates beschließen wird. Er kündigte an, dies in der nächsten Woche während seiner Rede im Kongress zu verkünden: “Ich werde es nächsten Mittwoch im spanischen Parlament bekanntgeben.”

Am Samstag nahm er an einer politischen Veranstaltung in Barcelona teil, zusammen mit dem Bürgermeister Jaume Collboni, dem Vorsitzenden des PSC und Sieger der katalanischen Wahlen, Salvador Illa, sowie der Vizepräsidentin und PSOE-Kandidatin für die Europawahlen, Teresa Ribera.

Sánchez erklärte bereits am Freitag, dass die Anerkennung im Ministerrat nicht wie ursprünglich für Dienstag geplant erfolgen werde, sondern “in den kommenden Tagen”, da er noch auf eine Abstimmung hinarbeite, um diesen Schritt gemeinsam mit anderen europäischen Ländern zu vollziehen.

Auf der Veranstaltung kritisierte er am Samstag die Ablehnung eines palästinensischen Staates durch die PP und bezog sich auf den ehemaligen Ministerpräsidenten José María Aznar, dem er entgegnete: “Natürlich wird es ihn geben, und Spanien wird ihn anerkennen.”

Er fügte hinzu: “Wir wenden uns nicht von Konflikten ab, betrachten sie nicht nur aus der Ferne oder beteiligen uns, wie andere, an illegalen Kriegen wie dem im Irak.”

Bild: dwiretnoart99


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter