Facebook wird am 1. Januar 18 % seiner Belegschaft in Spanien entlassen

217

Meta (Facebook) wird in Spanien zwischen 30 und 35 Mitarbeiter entlassen, denen es großzügige Abfindungen und eine Vergütung in Aktien anbieten wird. Die Vereinbarung besänftigt jedoch nicht die Wut vieler Arbeitnehmer.

Zwischen 30 und 35 Arbeiter von Meta Spain (Facebook) werden das Jahr 2023 ohne Job beginnen, allerdings mit einer guten Vergütung unter den Armen. Es ist das Ergebnis wochenlanger Verhandlungen zwischen dem Unternehmen und den Mitarbeitern, die zum ERE von rund 18 % der Belegschaft geführt haben.

Meta beschäftigt etwa 200 Mitarbeiter in Spanien, zwischen Remote- und Face-to-Face-Positionen. Davon verzichtet das Unternehmen auf 30 bis 35, denen es zum 1. Januar den Zugang zu seinen Systemen sperrt. Die am Heiligabend geschlossene Vereinbarung zwischen den Parteien sieht eine großzügige Abfindung, drei zusätzliche Monatsgehälter und eine Vergütung in Aktien vor. Trotzdem sagen entlassene Mitarbeiter, dass sie sich betrogen fühlen.

Die Mitarbeiter von Meta Spanien lebten in der Schwebe, seit Mark Zuckerberg am 9. November die Entlassung von 11.000 Mitarbeitern weltweit bekannt gab, 13 % der Gesamtzahl. Die Entscheidung fiel Monate, nachdem das Unternehmen 15.000 Millionen Dollar für sein Engagement für das Metaverse verbrannt hatte, eine Technologie, die nicht einmal seine eigenen Mitarbeiter nutzen wollen und die im Moment einer der größten Bluffs der letzten Jahre war. Es war eine Frage der Zeit, bis die Entlassungswelle Spanien erreichte. Nach wochenlangen Verhandlungen wurde eine Einigung erzielt, die zwar für die Betroffenen sehr vorteilhaft ist, aber nicht über die Realität hinwegtäuscht, die das Unternehmen erlebt.

Unter den betroffenen Mitarbeitern gibt es Profile aller Art: Marketingspezialisten , Personalspezialisten, Außendienstmitarbeiter, Ingenieure… Etwa die Hälfte hat eine Erfahrung von drei Jahren oder mehr, der Rest war ein Jahr oder weniger in der Position. Diese jüngsten Einstellungen waren Teil des im März angekündigten ehrgeizigen Plans, in dem Meta versprochen hatte, in den nächsten fünf Jahren 2.000 Mitarbeiter in Spanien für sein Engagement für das Metaverse zu verpflichten.

Bild: Copyright: alidrian


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter