Eine Delegation von Europaabgeordneten besucht Spanien um die Verwendung europäischer Mittel zu bewerten

239

Eine Delegation des Ausschusses für Haushaltskontrolle des Europäischen Parlaments wird von diesem Montag, dem 20. Februar, bis zum kommenden Mittwoch in Spanien sein, um zu prüfen, wie die europäischen Mittel für den Wiederaufbau, die sogenannte Next Generation EU, verwendet werden.

Die Mission nach Spanien wird aus 10 Abgeordneten bestehen, Mitgliedern verschiedener Fraktionen, von denen sechs dem Ausschuss für Haushaltskontrolle des Europäischen Parlaments angehören, der nach seiner Rückkehr nach Brüssel einen Bericht zu diesem Thema erstellen wird.

Die Abgeordneten, angeführt von der Vorsitzenden des Ausschusses, Monika Hohlmeier , wollen die Umsetzung des Nationalen Aufbau- und Resilienzplans vor Ort bewerten, einschließlich der Erreichung von Meilensteinen und Zielen, und insbesondere der vorhandenen Verwaltungs-, Prüfungs- und Kontrollsysteme . Zusammen mit dem Präsidenten der Europaparlamentarischen Kommission, der die Delegation leitet, reist eine Gruppe von Abgeordneten an, hauptsächlich Spanier: Isabel Benjumea (PP), Isabel García Muñoz und Eider Gardiazabal (PSOE), Eva María Poptcheva und Susana Solís (Cs), Ernest Urtasun (En Comú Podem) und Jorge Buxadé (Vox).

Die Abgeordneten werden voraussichtlich mit der Ersten Vizepräsidentin und Ministerin für Wirtschaft und digitale Transformation, Nadia Calviño, zusammentreffen ; der Minister für Finanzen und öffentliche Funktionen, María Jesús Montero , und der Minister für Integration, soziale Sicherheit und Migration, José Luis Escrivá , sowie Regionalräte von Kastilien-La Mancha, Madrid, Extremadura, Andalusien und Aragon. Sie werden auch mit Vertretern von Arbeitgebern und Gewerkschaften, der digitalen Industrie, Beratungs- und investigativen Journalisten zusammentreffen. Auf Vorschlag der spanischen Regierung werden sie auch ein vom Nationalen Wiederaufbauplan finanziertes Projekt, das Nationale Zentrum für Neurotechnologie, besuchen.

„Als Vertreter der EU-Haushaltskontrollbehörde wollen wir mit eigenen Augen sehen, was auf nationaler Ebene getan wird, um mit diesem neuen Finanzinstrument die finanziellen Interessen der EU zu schützen “, sagte Delegationsleiterin Monika Hohlmeier , vor dem Besuch.

Der aus 30 Abgeordneten bestehende Haushaltskontrollausschuss ist einer der 20 ständigen Ausschüsse des Europäischen Parlaments und hat die Aufgabe, die Verwendung des Haushalts der Europäischen Union zu überwachen und Vorschläge zur Verbesserung seiner Verwaltung zu formulieren.

Bild: Copyright: nito500


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter