Ein Lokal in Guardamar de Segura wird mit einer Geldstrafe von 100.000 Euro belegt weil es Alkohol an Minderjährige verkauft hat

330

Eine Einrichtung in Guardamar de Segura wurde wegen wiederholter Verstöße gegen den Verkauf von Alkohol an Minderjährige und wegen Verkaufs nach 22 Uhr mit einer Geldstrafe von 100.000 Euro belegt. Die örtliche Polizei von Guardamar de Segura gibt aus ihren sozialen Profilen an, dass dieser Ort in den letzten drei Jahren dem Stadtrat und der Generalitat Sanktionen in Höhe von 15.000 Euro für nicht gesetzeskonforme Praktiken gezahlt hat.

Die für die Einrichtung Verantwortlichen sind Wiederholungstäter, da sie in den letzten drei Jahren Verstöße begangen haben, für die sie Geldstrafen in Höhe von 15.000 Euro gezahlt haben.

Die jüngsten Beschwerden waren jedoch ein so schwerwiegender Verstoß, dass das Gesundheitsministerium diese Sanktion mit dem angegebenen Betrag verhängt hat, sodass eine neue Beschwerde die endgültige Einstellung der Aktivität bedeuten könnte.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter!