Dies ist der neue Brunnen der Puerta del Sol in Madrid

1020

Der renovierte Platz Puerta del Sol hat einen neuen Brunnen, der das Reiterstandbild von Karl III. umgibt, und als wäre es der Trevi-Brunnen in Rom, werfen die Leute bereits Münzen hinein.

Im vergangenen April wurden die Arbeiten an der Puerta del Sol in Madrid abgeschlossen, und es gibt viele Menschen, die in den letzten Monaten dort vorbeigekommen sind und viele Veränderungen in Bezug auf den Platz gesehen haben, auf dem wir uns bei Sonnenuntergang befanden, wie z.B. die neue Platte von Kilometer 0.

Und es ist so, dass die Puerta del Sol einen neuen (und einzigartigen) Brunnen hatder das Reiterstandbild von Carlos III. umgibt, das wiederum während der Arbeiten seinen Standort gewechselt hat und sich jetzt an einem anderen Ort befindet. Jetzt ist diese Statue, die etwa 70 Tonnen wiegt, von einem Brunnen mit Düsen und Nachtbeleuchtung umgeben, der die Sterne des Madrider Himmels zeichnet.

Eines der Dinge, die jedoch die Aufmerksamkeit der Twitterer am meisten auf sich gezogen haben, ist, dass die Leute bereits Münzen in den Brunnen werfen, als wäre es der Trevi-Brunnen in Rom … um Wünsche zu äußern? Wir wissen nicht genau, was der Zweck dieser Aktion ist (da sie in der italienischen Stadt eine Tradition ist und ihre Bedeutung hat), aber das Bild der Münzen im neuen Brunnen der Puerta del Sol hat nicht lange gebraucht, um sich zu verbreiten.

Bild: X


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter