Die Zahl der Arbeitslosen in Spanien steigt auf 3.826.043

514

Im Oktober ist die Arbeitslosenquote um 1,31% gestiegen, 49.558 mehr arbeitslose. In diesem Sinne steigt sie auf 3.826.043 Arbeitslose.

Spanien ist das europäische Land mit der höchsten Jugendarbeitslosenquote. Im dritten Quartal lag die Jugendarbeitslosigkeit im Alter zwischen 16 und 25 Jahren laut EPA bei 40,45%. Auf diese Weise ist die spanische Jugendarbeitslosenquote mit 17,1% mehr als doppelt so hoch wie der europaweite Durchschnitt.

Darüber hinaus besetzen junge Menschen die von dieser Pandemie am stärksten betroffenen Bereiche wie Gastgewerbe und Tourismus. Diese Wirtschaftskrise hat erneut die Schwierigkeiten ans Licht gebracht, die viele von ihnen haben, um in den Arbeitsmarkt einzutreten.

In Spanien sind die Wirtschaftsindikatoren auf Tiefststände gefallen, die kaum mit denen der Nachbarländer vergleichbar sind.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter!