Die ultraschnelle Glasfaser mit bis zu 10 Gigabyte ist bereits in 30 Spanischen Provinzen verfügbar und kostet nur 25 Euro im Monat

301

DIGI setzt seine Pläne fort, seine ultraschnelle 10-Gbit/s-Glasfaser in weitere Gebiete Spaniens zu bringen. Ende 2022 hat der rumänische Betreiber das Jahr bereits mit bis zu 27 spanischen Provinzen abgeschlossen, in denen er bereits PRO-DIGI hatte. Der Wunsch, diese Glasfaseroption auszubauen, hat jedoch seitdem nicht aufgehört.

PRO-DIGI Fiber ist derzeit in Gebieten mit SMART Fiber in der Autonomen Gemeinschaft Madrid, der Valencianischen Gemeinschaft, Kastilien-La Mancha, Asturien, Kantabrien, La Rioja, Murcia und den Provinzen La Coruña, Pontevedra, Álava, Vizcaya, León erhältlich. Valladolid, Zaragoza, Barcelona, ​​​​Tarragona, Badajoz, Almería, Cádiz, Córdoba, Granada, Huelva, Málaga und Sevilla verfügbar.

Der Tarif liegt bei sagenhaften 25 Euro im Monat. Es ist also nicht schlecht, 10 Gbps Geschwindigkeit zu Hause zu haben.

Hier geht’s zum Anbieter:

Bild: Copyright: volff


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter