Die katalanischen Steuerzahler zahlen 45 % der gesamten Vermögenssteuer in Spanien

Der Trend der letzten Jahre bleibt unverändert und die katalanischen Steuerzahler zahlen weiterhin 45% der gesamten Vermögenssteuer, die 2020 in Spanien gezahlt wurde. In Madrid haben die Bürger, die diese Steuer wahrscheinlich zahlen, im Jahr 2020 etwas mehr als 992 Millionen Euro eingespart die Landesregierung es zu 100 % bezuschusst.

Nach heute veröffentlichten Daten des Finanzamtes wurden im Jahr 2020 1.203,7 Millionen Euro als Vermögensteuer verbucht. Katalonien war die Gemeinde, die am meisten gesammelt hat (546,6 Millionen), was bedeutet, dass 45 von 100 Euro, die von der Staatskasse eingenommen wurden, von den Steuerzahlern dieser Gemeinde stammten.

Die Statistiken sind denen der letzten Jahre sehr ähnlich. Im Zeitraum 2014-2019 zahlten die Katalanen außerdem 45 % der gesamten Steuer. In dieser Zeit gab es etwas mehr als 2.900 Millionen von einer Gesamtsammlung von mehr als 6.400 Millionen. In denselben Jahren sparten die Einwohner von Madrid dank des oben genannten Bonus mindestens 5.200 Millionen.

Spanisch Lernen

In Madrid waren die Steuerzahler mit mehr als zwei Millionen 19.508 Personen, 2,2 % mehr als 2021. In Katalonien betrug die Zahl der Einwohner, die Vermögenswerte zahlten, 80.150, 3 %. Das von den Bürgern angegebene durchschnittliche Vermögen beträgt 2,7 Millionen. In Katalonien sind es viel mehr als in Madrid, weil die Verpflichtung zur Vorlage der Erklärung strenger ist.

Die Vermögensteuer ist eine der Steuern, die der Expertenausschuss für die Reform des Steuersystems zur Harmonisierung vorgeschlagen hat. Es gibt einige wissenschaftliche Studien, die bestätigen, dass Steuerzahler aus Gemeinden, in denen die Vermögenssteuer gezahlt wird, in andere abfließen, in denen sie zu 100 % ermäßigt ist, wie z. B. in Madrid, oder in denen der Steuersatz niedriger ist.

Bild: Copyright: pabloavanzini


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und erhalten Sie wöchentlich Spanische Nachrichten und Premium Nachrichten per Email.