Die Inflation in Spanien schwächt sich im vierten Monat in Folge ab und liegt im November bei 6,8 %

Die Inflation schwächt sich weiterhin ab. Im November ist der Verbraucherpreisindex (VPI) im Vergleich zum Vorjahresmonat um 6,8 % gestiegen, wie aus Daten hervorgeht, die an diesem Dienstag vom Nationalen Institut für Statistik (INE) veröffentlicht wurden und um fünf Zehntel unter den 7,3 % im Oktober liegen.

Zu den Ursachen des Inflationsrückgangs gibt es im Vergleich zu den Vormonaten wenig Neues. Energie hat einen großen Teil der inflationären Eskalation in ganz Europa erklärt und ist der Protagonist der Entspannung der Preise in Spanien in den letzten Monaten.

Bild: Copyright: svershinsky

Spanisch Lernen

Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und erhalten Sie wöchentlich Spanische Nachrichten und Premium Nachrichten per Email.