Die Benzinpreise in Spanien steigen die siebte Woche in Folge

2018

Der Durchschnittspreis für einen Liter Benzin ist in dieser Woche die siebte Woche in Folge gestiegen und hat einen neuen Jahreshöchststand erreicht, während Diesel zum ersten Mal seit Ende Januar gesunken ist.

Konkret ist der Durchschnittspreis für einen Liter Benzin in dieser Woche um 0,25 Prozent auf durchschnittlich 1,609 Euro gestiegen und damit auf den höchsten Stand seit Mitte November.

Der Durchschnittspreis für einen Liter Diesel ist in dieser Woche auf 1,552 Euro gesunken, nachdem er im Vergleich zur Vorwoche um 0,57 Prozent gefallen war, wie aus Daten des Ölbulletins der Europäischen Union hervorgeht.

Der Durchschnittspreis beider Kraftstoffe verzeichnete zu Beginn des Jahres 2024 seine ersten Erhöhungen seit drei Monaten, nachdem er seit Ende September einen Rückgang nach dem anderen verzeichnet hatte, was dazu führte, dass sie im vergangenen Jahr nach einer Senkung von fast 15 % bei Benzin und mehr als 13 % für Diesel auf Mindestniveau des Jahres entlassen wurden.

Bild: Archiv


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter