Die Balearen beantragen vor Gericht die Verlängerung der Anti-COVID-Maßnahmen bis 28ten Februar

    801

    Die Regierung der Balearen wird die Billigung des Obersten Gerichtshofs der Balearen (TSJIB) beantragen, um die aktuellen Maßnahmen zu verlängern, die sich auf die Anforderung des COVID-Zertifikats beziehen, das bis zum 24. Januar in Kraft ist.

    Wie in einer Pressekonferenz nach dem Consell de Govern von Gesundheits- und Konsumministerin Patricia Gómez erläutert, bezieht sich die Ausweitung der Maßnahmen vor allem auf die Covid-Passpflicht in der Hotellerie und in den als risikoreicher eingestuften Bereichen, in den Bedingungen für Besuche in Wohnheimen und in Bezug auf die Anforderung von Impfungen oder diagnostischen Tests für medizinisches und sozialmedizinisches Personal.

    Bleiben Sie immer auf dem aktuellen Stand zum Thema Nachrichten Spanien

    Folgen Sie unseren sozialen Netzwerk unter
    Facebook: https://www.facebook.com/Nachrichten.es
    Twitter: https://twitter.com/nachrichten_es
    Telegram: https://t.me/nachrichten_spanien


    Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
    Abonnieren Sie unseren Newsletter