Deutsche Presse-Agentur ( DPA ) zensiert länderübergreifend Spanisches Nachrichten Portal auf Facebook

3958

Wir sind ja einiges gewohnt, jedoch manches lässt uns wirklich an jeglichen Verstand zweifeln.

Am 29.11.2020 haben wir ein Artikel mit Video zu den Demonstrationen in Valencia der Polizei für die Freiheit veröffentlicht: https://nachrichten.es/video-die-polizei-demonstriert-in-valencia-fuer-die-freiheit-und-gegen-das-tragen-von-masken/

Am 1.12.2020 wurde dieses Video mit den zugehörigen Facebook Post von der DPA als Falsch gekennzeichnet.

Zu aller erst fragen wir uns ernsthaft unabhängig von den Fakten unten, welche Berechtigung die DPA hat unser in Spanien ansässiges Unternehmen zu zensieren? Auf welcher gesetzlichen Grundlage geschieht dies?

Nun zum update dieser von der DPA gestellten Behauptungen:

Update 1.12.2020

Wie uns heute durch den DPA Faktencheck mitgeteilt wurde soll es sich bei den bereitgestellten Video und den veröffentlichten Foto um eine Demo aus Madrid vom 7 November 2020 handeln. Hier gehts zum DPA Faktencheck: https://dpa-factchecking.com/germany/201130-99-514615/

Dies ist jedoch falsch. Das Video wurde definitiv am 28.11.2020 in Valencia aufgenommen. Es existieren hierzu auch weitere Videos unter anderem von Europapress:

https://www.europapress.es/videos/video-policias-manifiestan-valencia-contra-imposicion-mascarillas-20201129141729.html?jwsource=cl

sowie der dazugehörige Artikel: https://www.europapress.es/videos/video-policias-manifiestan-valencia-contra-imposicion-mascarillas-20201129141729.html

Es gibt zudem noch einen weiteren Bericht von Europapress der diesen Artikel oben zugrunde liegt: https://www.europapress.es/comunitat-valenciana/noticia-asociacion-policias-libertad-manifiesta-valencia-contra-imposicion-mascarillas-20201128180521.html

Die Bewertung des DPA Faktenchecks lässt uns sehr zweifeln dort heißt es: BEWERTUNG: Falsch, das ist nicht «die Polizei». Das Video zeigt lediglich Aktivisten, die sich selbst so bezeichnen.

Weiterhin heißt es: Der Artikel auf «nachrichten.es» erweckt mit seiner Überschrift den Anschein, dort habe «die Polizei demonstriert». Doch «Policías por la Libertad» hat nichts mit einer staatlichen Behörde zu tun.

Es entspricht jedoch der Wahrheit das das gezeigte Titelbild höchst wahrscheinlich nicht von der Demo in Valencia stammt sondern einige Wochen vorher aus Madrid, dieses haben wir von der Seite der Vereinigung der sogenannten Aktivisten Policias por la Libertad.

Wir finden auch das das Bild der vom DPA Faktencheck genannten Person Sonia Vescovacci so rein gar keine Ähnlichkeit mit der Dame aus dem Video hat.

Sonia Vescovacci laut DPA Faktencheck die Aktivistin welche das Video produziert hat.
Frau die das Video wirklich produziert hat

Zum Schluss fragen wir uns ob der DPA Fakten check aus „Realitäts Verweigerern“ besteht und man uns nun wirklich erzählen will das Aktivisten die nichts mit der Polizei zu tun haben mit selbst gemalten Bannern durch Spanische Städte laufen können und sich als Polizisten ausgeben dürfen??? Ist das nicht Amtsanmaßung? Zudem steht die Polizei daneben wie eindeutig auf den Videos zu sehen ist. Sollte die Polizei dann nicht umgehend dagegen vorgehen?

Ein Gruß daher an euch liebes DPA Faktencheck Team, auch wir können Fakten checken und zumindest bis auf das Bild in unseren Artikel welches von der Madrid Demo stammt ist von unserer Seite aus alles richtig, was eurer Faktencheck allerdings nicht wirklich standhält.

Dies war das update das wir auf dem von uns veröffentlichten Artikel auf unseren Seiten und auf Facebook bereitgestellt haben.

Wir fordern daher die DPA auf umgehend den Bann auf Facebook zu löschen und zu berichtigen.

Wir befinden uns scheinbar in einen Medialen länderübergreifenden Krieg mit der gesamten Deutschen Presse werden dies aber so nicht hinnehmen.

Sie sind Anwalt in Deutschland und möchten uns Unterstützten? [email protected]

Bitte massiv teilen! Danke!

Update: 17.08 Uhr

Die DPA Faktenchecker haben auf unsere Email geantwortet:

Zitat: grundlegend hat sich unser dpa-Faktencheck mit Ihrer Behauptung auseinandergesetzt, „die Polizei“ habe in Valencia demonstriert. Sie halten auch nach Ihrem Update an dieser Behauptung fest. Sie ist aber – wie im Faktencheck nachgewiesen – falsch; daher bleibt unsere Bewertung weiterhin bestehen.

Nun dazu müssen wir folgendes feststellen:

Die gesamte Spanische Presse hat darüber Berichtet, auch wenn dort von Sanktionierungen gegen die Maskenpflicht Verstöße gesprochen wird, so wird doch in jedem Artikel diese als eine Vereinigung der Polizei bezeichnet:

Da wir den Artikel lediglich von Europapress ins Deutsche übersetzt haben und das Video hinzugefügt haben, fragen wir uns warum man uns als einziges Fake Medium bezeichnet und die gesamte Spanische Presse jedoch nicht?

Hier geht’s zu allen Berichten der Spanischen Medien, es gibt mit Sicherheit viel mehr aber dies dürfte für den Anfang genügen.

Europapress: https://www.europapress.es/comunitat-valenciana/noticia-asociacion-policias-libertad-manifiesta-valencia-contra-imposicion-mascarillas-20201128180521.html

https://www.europapress.es/comunitat-valenciana/noticia-asociacion-policias-libertad-manifiesta-valencia-contra-imposicion-mascarillas-20201128180521.html

Eldiario: https://www.eldiario.es/comunitat-valenciana/valencia/policias-manifiestan-valencia-obligado-mascarillas-90-son-sancionados-no-llevarlas_1_6468341.html

Publico: https://www.publico.es/sociedad/manifestacion-negacionista-policias-delegacion-gobierno-sanciona-90-asistentes-protesta-policias-libertad-no-llevar-mascarilla.html

20Minutos: https://www.20minutos.es/videos/gente/4492870-policias-se-manifiestan-en-valencia-contra-la-imposicion-de-las-mascarillas/

Lavanguardia: https://www.lavanguardia.com/local/valencia/20201130/49801181234/policias-manifiestan-valencia-contra-uso-mascarilla-90-multados-no-llevarla.html

Cope: https://www.cope.es/emisoras/comunidad-valenciana/valencia-provincia/valencia/noticias/policias-manifiestan-valencia-contra-uso-mascarilla-son-sancionados-20201129_1021802

ABC: https://www.abc.es/sociedad/abci-policias-manifiestan-valencia-contra-imposicion-mascarillas-202011291427_video.html

Im übrigen bleibt zu bemerken das wohl auch in Spanien niemand auf die Straße gehen kann und im Namen der Polizei oder zumindest einiger Polizisten demonstrieren kann ohne das man Ihn der Amtsanmaßung belangen könnte.

Update 3.12.2020

Wir haben am 2.12.2020 bei dem Deutschen Presserat Beschwerde eingelegt.

Wir haben zudem am 2.12.2020 Beschwerde bei dem Internationalen Fakten Checker Netzwerk Poynter bei welchem die DPA als Fakten Checker registriert ist eingelegt.

Mittlerweile haben sich auch die selbsternannten Fakten Checker eines Online Faktencheck Magazins aus Österreich an die Sache drangehangen.

Am 3.12.2020 haben wir per Email sowohl die DPA als auch die Copy Cats von Mimikama aufgefordert ihre Berichterstattung bis Freitag den 4.12.2020 – 16 Uhr zu berichtigen und den von der DPA verhängten Bann auf Facebook gegen unseren Artikel zu entfernen.

Der Deutsche Presserat wurde ebenfalls darüber informiert.

Artikel 1 des Deutschen Pressekodex:

Die Achtung vor der Wahrheit, die Wahrung der Menschenwürde und die wahrhaftige Unterrichtung der Öffentlichkeit sind oberste Gebote der Presse.

Artikel 2 des Deutschen Pressekodex:

Recherche ist unverzichtbares Instrument journalistischer Sorgfalt. Zur Veröffentlichung bestimmte Informationen in Wort, Bild und Grafik sind mit der nach den Umständen gebotenen Sorgfalt auf ihren Wahrheitsgehalt zu prüfen und wahrheitsgetreu wiederzugeben. 

Es bleibt zu sagen sollten wir bis zu diesen Zeitpunkt keinerlei positive Reaktion erhalten, werden wir einen Medialen Krieg zur Zerstörung der Glaubwürdigkeit der DPA durchführen. Es reicht die Rote Linie ist überschritten!


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Wöchentlichen Newsletter!