Der Strompreis für regulierte Kunden in Spanien liegt diesen 1. Januar bei 5,85 Euro/MWh

253

Der durchschnittliche Strompreis für regulierte Kunden, die an den Großhandelsmarkt angeschlossen sind, wird an diesem Sonntag, dem 1. Januar, auf 5,85 Euro pro Megawattstunde (MWh) steigen, was einem Anstieg von 221,43 % gegenüber diesem Samstag entspricht, als der niedrigste Preis war registriert seit dem 31.01.2021 mit 1,82 Euro/MWh.

In der Auktion liegt der durchschnittliche Strompreis am Großhandelsmarkt – dem sogenannten „Pool“ – für diesen Sonntag bei 6,7 Euro/MWh. Insbesondere zwischen 00:00 und 13:00 Uhr beträgt der Preis null Euro. Der Höchstpreis wird zwischen 21:00 und 23:00 Uhr angegeben und beträgt dann 40,07 Euro.

Bild: Copyright: alexandersr


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter