Das Jesuskind hasst keine Marienkäfer heißt ein neues Spanisches Kinderbuch in dem Nonnen Masturbieren

2171

“Das Jesuskind hasst keine Marienkäfer” ist ein Buch, das von Fandogamia veröffentlicht und von Julio Serrano geschrieben wurde. Es hat in sozialen Netzwerken für Aufsehen gesorgt, sowohl wegen seines Inhalts als auch wegen der Zielgruppe.

Laut der Website des Verlags veröffentlicht die Gruppe “Comics aller Herkunft, die von Humor berührt sind”. Dieses Buch ist speziell ein Aktivitätsnotizbuch und wird für Personen ab sechs Jahren zum Ausmalen der enthaltenen Vignetten und Zeichnungen empfohlen.

Ein Buchhändler aus Pontevedra hat das Buch erhalten und wollte seine Reaktion darauf auf X veröffentlichen, einem sozialen Netzwerk, das ehemals als Twitter bekannt war, wo die Kontroverse ihren Anfang nahm.

“Es hat mich sehr überrascht. Ich habe diese Nachricht gerade unter den Büchern des Dienstes gefunden. Es ist ein Aktivitätsbuch für Kinder, was bedeutet, dass wenn eine Mutter mich nach einem Malbuch fragt, ich ihr dieses vorschlagen würde: Aktivität sechs, oder alles, was Sie hier zum Ausmalen sehen”, äußerte er sich.

Durch die öffentliche Präsentation wurden die Netzwerke mit Kommentaren mit unterschiedlichen Meinungen gefüllt. Während einige den Verlag bei der Förderung dieser Art von Büchern unterstützen, stehen andere auf der Seite des Buchhändlers.

Die Stiftung Christliche Anwälte hat ihrerseits eine Beschwerde gegen den Autor und den Verleger eingereicht und ihnen “mögliche Verbrechen der Provokation zu Diskriminierung und Hass sowie sexuelle Provokation” vorgeworfen.

“Die Organisation der Juristen prangert an, dass das Buch für Kinder über sechs Jahren empfohlen wurde, wenn explizite sexuelle Szenen auftreten. Zu den Bildern, die in dem Buch zu sehen sind, gehören zwei nackte Nonnen, die masturbieren, ein Mann, der an einem anderen Fellatio ausführt, oder ein Mann mit einer Bibel in der Hand, der zwei Frauen auf dem Scheiterhaufen verbrennt.

Das hat den Verlag erreicht, der auch ein Statement dazu abgeben wollte. “Es ist klar, dass sie es nicht gelesen haben. Es wurde entfernt, um die Beschreibung zu ändern. Tatsächlich hat Amazon nach einer Reihe von Notizbüchern gefragt. Das Buch ist für Erwachsene. Schauen Sie sich zumindest das Cover an”, haben sie über ihren X-Account gelistet.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter