Das INE bestätigt dass die spanische Wirtschaft im Jahr 2022 um 5,5 % gewachsen ist

211

Die spanische Wirtschaft wuchs 2022 um 5,5 %. Das Nationale Institut für Statistik (INE) hat diesen Freitag die Daten bestätigt, was bedeutet, dass es die Zahlen ratifiziert, die es im vergangenen Januar vorgelegt hat.

Daher bescheinigt sie dem Bruttoinlandsprodukt (BIP) im vergangenen Jahr ein relevantes Wachstum, aber die Organisation hebt auch die starke Verlangsamung hervor, die sie in der zweiten Jahreshälfte erlitten hat: Im letzten Quartal betrug der Anstieg kaum 0, 2 %, das gleiche wie im dritten. In diesem Zusammenhang sticht auch die Mäßigung des privaten Verbrauchs hervor, der im Jahresvergleich um zwei Prozentpunkte auf 2,7 % zurückging.

Dies zeigt die Flaute der Wirtschaft, eine Situation, die auch in den ersten Monaten dieses Jahres andauert und in der sich das BIP tatsächlich noch befindet. Die Bank von Spanien bestätigte dies diese Woche, da sie zwar ihre Wachstumsprognose für 2023 auf 1,6 % anhob, aber auch von der „ Verlangsamung “ sprach, unter der das Land leidet. Und dieser Trend hat bereits 2022 begonnen.

Bild: Copyright: m3ron


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter