Code Rot: John McAfee in Spanien am Flughafen El Prat in Barcelona festgenommen

1689

John McAfee, der umstrittene Gründer des Computer-Antiviren-Unternehmens, das seinen Namen trägt, wurde von der Nationalen Polizei am Flughafen El Prat in Barcelona auf Ersuchen der US-Behörden festgenommen und unter anderem beschuldigt Steuern in Millionenhöhe aus Gewinnen, die angeblich aus Aktivitäten wie dem Handel mit Kryptowährungen stammen. 

Das US-Justizministerium gab am Montag die Anklage gegen McAfee bekannt und erklärte, dass das Auslieferungsverfahren aus Spanien laut der britischen Zeitung Financial Times anhängig sei und Quellen des Nationalen Gerichts haben dies bestätigt. Der US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission (SEC) hat ebenfalls Zivilklage gegen den Geschäftsmann erhoben.

Der exzentrische Millionär wurde am vergangenen Samstag gegen halb zehn Uhr morgens am Flughafen El Prat abgefangen, als er sich auf einen Flug von der türkischen Fluggesellschaft nach Istanbul vorbereitete. Es war der Höhepunkt einer Untersuchung, die zwei Monate zuvor von der Nationalen Polizei eingeleitet worden war, nachdem Interpol McAfee am 24. Juli auf Ersuchen der Vereinigten Staaten in die Liste der meistgesuchten Personen mit dem Code Rot – Priorität – aufgenommen hatte.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter!