Cobo Calleja und die 40 Diebe: So landen in Spanien gestohlene Luxusprodukte in China

958

Das Gewerbegebiet Cobo Calleja erstreckt sich über 162 Hektar Lagerhallen. Eine authentische “Mausefalle”, die hauptsächlich aus chinesischen Händlern besteht. Einige dieser Geschäftsleute sind die größten Empfänger gestohlener Luxusgüter in Spanien und stellen eine echte Herausforderung für die Ermittler der Nationalpolizei dar. Die Agenten haben seit dem Diebstahl 48 Stunden Zeit, um die Gegenstände abzufangen, da sie sonst in Containern nach…


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter