Brand in Valencia: Auslöser des Brandes war ein Kurzschluss in einer elektrischen Markise

2959

Das Feuer, das am vergangenen Donnerstag einen Wohnblock in Valencia niederbrannte und zehn Todesopfer forderte, könnte durch einen Kurzschluss im Mechanismus der Markise der Wohnung 86 verursacht worden sein, so Quellen aus dem Umfeld der Ermittlungen am Montag.

Die wissenschaftliche Polizei hat ihre Überprüfungsarbeit “Zentimeter für Zentimeter” bereits abgeschlossen, so dass sie das Gebäude bereits verlassen hat, während alle DNA-Proben zur Analyse in der zentralen Polizeistation sind. König Felipe und Königin Letizia werden am Montagnachmittag Valencia besuchen, um ihre Solidarität mit den Betroffenen zu bekunden und ihnen zu sagen, dass “die Trauer von ganz Valencia die Trauer von ganz Spanien ist”.

Ein Feuerwehrmann liegt noch immer im Krankenhaus

Der Feuerwehrmann, der bei dem Brand im Wohnhaus Campanar verletzt wurde und in La Fe eingeliefert wurde, befindet sich immer noch im Krankenhaus, wie Gesundheitsquellen gegenüber EFE sagten. Er ist der einzige Verletzte des verheerenden Brandes vom vergangenen Donnerstag, der noch im Krankenhaus liegt, nachdem der andere Feuerwehrmann, der ebenfalls wegen Verletzungen bei den Lösch- und Rettungsarbeiten eingeliefert worden war, am Wochenende entlassen wurde.

Bild: X


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter