Bamboleo Ballermann-Türsteher schlagen deutsche Touristen brutal zusammen

1130

Die Polizei auf Mallorca hat Ermittlungen gegen die Türsteher des bekannten Biergartens „Bamboleo“ am Ballermann aufgenommen. Nach einem Angriff auf mehrere deutsche Touristen sollen die Türsteher der Kneipe Bamboleo auf Mallorca deutsche Touristen “wie Vieh” über die Schinkenstraße gejagt haben. Einer wurde verletzt.

Der Vorfall ereignete sich bereits am Nachmittag des 15.Juni vor der Ballermann-Kneipe „Bamboleo” wie die Mallrocazeitung berichtet.

Laut diesem Medium zeigt ein Video, in dem zu sehen ist, wie die Securities einer beliebten Kneipe auf der “Schinkenstraße” mehrere Deutsche zusammenschlagen. Während einer der Gäste bereits auf dem Boden liegt, treten die Sicherheitsleute auf ihn ein. Einem zweiten Mann, der offenbar schlichten will, schlägt einer der Türsteher unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Anschließend jagen die Security-Mitarbeiter die Deutschen mit Teleskop-Schlagstöcken durch die Straßen von Arenal, offenbar bis zu ihrem Hotel.

Wie die “Mallorcazeitung” weiter berichtet, sollen die Türsteher sogar bis zur Rezeption des Hotels marschiert sein und sollen laut eines Zeugen versucht haben, in die Hotelzimmer der Geschädigten vorzudringen. Erst durch das Einschreiten der örtlichen Polizei sollen sie von den Touristen abgelassen haben. 

Ausgangspunkt für die Auseinandersetzung soll gewesen sein, dass zwei der 18-Mann starken Touristengruppe aus Deutschland sich im Biergarten, für den die Türsteher arbeiteten, Zigaretten angesteckt haben. Einer Bitte, dies zu unterlassen, seien sie nicht nachgekommen, also wurden sie von den Mitarbeitern aus dem Laden geworfen. Auf der Straße sei die Situation dann unübersichtlich geworden. 

Bild: ©meinzahn/123RF.COM


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter