Ayuso kündigt weitere Steuersenkungen und einen „Nullsatz“ für neue Selbständige an

Isabel Díaz Ayuso hat an diesem Montag ein neues Maßnahmenpaket in Steuerfragen auf den Weg gebracht. Zu der angekündigten Deflationierung der Einkommensteuer in allen Abschnitten, die auf das nächste Jahr vorgezogen wird, kommen ein „Nullsatz“-Plan für Selbständige und eine Senkung der Erbschaftssteuer und der Schenkungen zwischen Brüdern, Onkeln und Neffen hinzu. 

Die Präsidentin der Autonomen Gemeinschaft Madrid, die einen großen Teil ihrer Rede auf Angriffe auf das Management von Pedro Sánchez konzentriert hat, hat angekündigt, dass die neuen Mitarbeiter im ersten Jahr nichts zahlen und Erbschaften und Spenden mit bis zu 25 % bezuschusst werden. „ Madrid wird der Verteidiger der Freiheit und Spaniens sein “, betonte sie.

Die politische und wirtschaftliche Situation, in die uns die Regierung von Pedro Sánchez und seine Partner gestürzt hat, ist unhaltbar, die massive Verarmung der Spanier, auch derjenigen, die einen Job haben, wird zeitweise immer schlimmer“, erklärte sie unter dem Beifall der PP Bank und Ablehnung der Opposition.

Spanisch Lernen

Bild: ©jjfarquitectos/123RF.COM


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und erhalten Sie wöchentlich Spanische Nachrichten und Premium Nachrichten per Email.