Atmen! Valencianische Gemeinschaft wird die Beschränkungen nicht erhöhen!

538

Die valencianische Gesundheitsministerin Ana Barceló ( PSOE ) hat an diesem Donnerstag versichert, dass die jüngsten in der valencianischen Gemeinschaft festgestellten Ausbrüche von Covid-19 alle „familiär“ sind, so dass derzeit keine zusätzlichen Maßnahmen erforderlich sind. Ihr Ministerium wird diesen Freitag die Präventionsmaßnahmen gegen die Covid-19 aktualisieren, die im Allgemeinen die Kapazität von 75% für Universitäten, Diskotheken oder kulturelle Räume beibehält und Aktivitäten umfasst.

Dies wurde von Ana Barceló auf der ersten Pressekonferenz in Anwesenheit von Journalisten seit Beginn der Pandemie vorgebracht, in der sie versicherte, dass das Virus nicht so aggressiv sei wie zu Beginn, so dass der Rat keine zusätzlichen Maßnahmen wie die obligatorische Verwendung einer Maske auf Freiflächen in Betracht gezogen hat.

Rudern die Sozialisten nach der EU schlappe nun zurück? Diskutieren Sie auf Facebook


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter!