5 Verletzte bei einer Messerstecherei in einem Nachtclub in Málaga

767

Ein in einem Nachtclub in der Hauptstadt Málaga registrierter Kampf zwischen jungen Menschen im Alter von 18 bis 28 Jahren hat zu fünf Verletzten durch Messer und Prellungen geführt, und alle mussten nach Angaben der Polizei ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Nationalpolizei hat die Ermittlungen übernommen, um zu klären, was passiert ist, nachdem der Notdienst 112 in den frühen Morgenstunden des Samstags eine Mitteilung erhalten hatte, dass in einem Nachtclub in der Cánovas del Castillo Avenue mehrere Personen mit Messern angegriffen wurden, wie Efe von den Gesundheitsdiensten mitgeteilt wurde.

Die 112 benachrichtigten gegen 5.20 Uhr die Nationalpolizei, die örtliche Polizei und die Gesundheitsdienste von 061, die an den Ort zogen und feststellten, dass fünf Personen durch Stichwunden verletzt wurden und zwei von ihnen Prellungen erlitten.

Die Verletzten, alle Männer, wurden ins Krankenhaus gebracht, zwei von ihnen in das Klinische Krankenhaus mit Verletzungen, die durch die Stiche verursacht wurden, und befinden sich auf der Intensivstation und die anderen wurden an die Regionaluniversität überwiesen.

Andere Quellen, die der Untersuchung nahe stehen, haben darauf hingewiesen, dass es nach den ersten Ermittlungen einen Kampf zwischen zwei Gruppen gab und dass es sich bei den Betroffenen um Spanier, Kolumbianer, Venezolaner und Nicaraguaner handelt.

Bild: ©avictorero/123RF.COM


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter