Zauberpilze in Castellón: Ein Junger Mann stirbt nach Sturz aus siebten Stock

1255

Tragischer Ausgang einer Silvesterparty in Castellón. Ein junger Mann ist in den frühen Morgenstunden bei einer privaten Veranstaltung gestorben, nachdem er Zauberpilze eingenommen hatte und aus dem siebten Stock ins Leere gefallen war. Die Nationalpolizei hat eine Untersuchung eingeleitet, um die Umstände des tragischen Ereignisses zu klären.

Anscheinend litt das Opfer unter den Auswirkungen dieser Droge, verwandelte sich in gewalttätiges Verhalten und warf Gegenstände und sogar ein Möbelstück aus dem Fenster, so dass ein Freund von ihm Alarm schlug.

Obwohl Beamte der örtlichen und nationalen Polizei versuchten, ihn davon abzubringen, als sie sahen, wie er sich von den Höhen des Gebäudes aus dem Gebäude lehnte, um sich zu stürzen, starb der junge Mann schließlich an den Folgen des Aufpralls nach dem Sturz.

Bild: Copyright: pvl0707


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter