Valencia bricht den europäischen Temperaturrekord mit 30,7 Grad in diesem Monat

4638

Die Thermometer der Valencianischen Gemeinschaft haben an diesem Donnerstag an den Stationen von Calles und Gavarda 30,7 Grad erreicht, die höchsten Temperaturen, die in Europa seit Beginn der Aufzeichnungen im Januar seit Beginn der Aufzeichnungen gemessen wurden, so der valencianische Verband für Meteorologie (AVAMET).

Diese Temperaturen, die eher für den Frühling als für den Winter typisch sind, sind auf die Ankunft eines blockierenden Antizyklons zurückzuführen, der dazu geführt hat, dass viele Gemeinden in dieser Gemeinde 29 Grad erreicht (und überschritten) haben.

So haben die Orte Calles (els Serrans) und Gavarda (la Ribera Alta) in ihren jeweiligen Wetterstationen jeweils 30,7 Grad Celsius gemessen.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter