Unabhängigkeitsdemonstration: Tausende demonstrieren in Barcelona am Katalonien Tag

674

Am Montag um 17:14 Uhr hat wie jedes Jahr die Unabhängigkeitsdemonstration begonnen, zu der der ANC anlässlich der Diada vom 11. September aufgerufen hat, diesmal mit Unterstützung der ERC, zusätzlich zu JxCat und der CUP und im Rahmen der Verhandlungen über die Amtseinführung des nächsten Regierungspräsidenten.

Bei dieser Gelegenheit beginnt die Demonstration an vier verschiedenen Punkten Barcelonas – dem Bahnhof Sants, dem Sitz des Finanzministeriums, der Stadt der Justiz und der Proa-Schule im Stadtteil La Bordeta – und versammelt sich auf der Plaza Espanya, wo um 18:15 Uhr ein politischer Akt mit den Parlamenten geplant ist.

Um seine Kader vor einer möglichen gegenteiligen Reaktion der Teilnehmer der Diada-Demonstration zu schützen, betonte Carles Puigdemont, dass seine Partei die Option nicht aufgeben werde, den Unilateralismus wiederherzustellen und eine vollständige Sezession zu erreichen, wenn die Vereinbarung mit dem Staat, ein neues Referendum abzuhalten, nie zustande komme.

Der ANC hat mehr als 200 Busse gechartert, um Barcelona mit Demonstranten zu füllen und das Wiederaufleben der Unabhängigkeit zu fordern, wobei er Sánchez’ Absicht ausnutzte, sich auf den Sezessionismus zu verlassen, um in La Moncloa zu bleiben.

Info der KI zur Diada: Die Diada ist der Nationalfeiertag Kataloniens, der jedes Jahr am 11. September gefeiert wird. Er erinnert an die Kapitulation Barcelonas im Jahr 1714 nach einer langen Belagerung durch die französischen und spanischen Truppen von Philipp V. im Spanischen Erbfolgekrieg. Dieses Ereignis markierte das Ende der politischen Autonomie Kataloniens, die erst 1980 wiederhergestellt wurde. Die Diada ist ein Tag der kulturellen Identität, des politischen Protests und der Volksfeststimmung in Katalonien, vor allem in Barcelona. An diesem Tag werden Blumen an den Denkmälern von Rafael Casanova und Josep Moragues niedergelegt, die zu den Anführern des katalanischen Widerstands gehörten. Außerdem werden die katalanische Flagge, die Senyera, und die katalanische Hymne, Els Segadors, überall gezeigt und gesungen.

Bild: X


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter