Spaniens Schockplan 20 Cent Rabatt pro Liter Benzin für alle

Spanisch Lernen

Die Regierung hat für die nächsten drei Monate einen fünfachsigen Schockplan vorgeschlagen, mit dem sie versucht, die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine auf die wirtschaftliche Erholung Spaniens und auf das Wohlergehen der Bürger abzumildern. Unter den Maßnahmen wird die Exekutive Benzin mit 20 Cent pro Liter nicht nur für Spediteure , sondern auch für Einzelpersonen rabattieren, Entlassungen „vermeiden“ oder Mieterhöhungen begrenzen.

Regierungspräsident Pedro Sánchez hat diesen Montag auf dem Forum „Generation of Opportunities“ von Europa Press und McKinsey & Company die Maßnahmen vorgestellt, die den Schockplan als Reaktion auf die wirtschaftlichen und sozialen Auswirkungen des Krieges in der Ukraine beinhalten.

Von den 0,20 Euro pro Liter, die für das Tanken gutgeschrieben werden, werden 0,15 Euro vom Staat subventioniert und die restlichen 0,05 Euro von Mineralölkonzernen.


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und erhalten Sie wöchentlich Spanische Nachrichten und Premium Nachrichten per Email.