Spaniens „Nachbarland“ geboren um die Amerikaner zu verspotten

Im Internet und speziell in sozialen Netzwerken wird oft die Vorstellung verbreitet, dass amerikanische Bürger sehr wenig Kenntnisse über Geographie haben, insbesondere in fremden Kontinenten.

Um diesen Trend fortzusetzen, hat sich ein Franzose entschieden, sich über die traditionelle Ignoranz der Nordamerikaner mit einem visuellen Witz lustig zu machen, der darauf abzielt, sich mit dem Stereotyp zu befassen.

Der Franzose @gaspardoo, hat ein großartiges Land aus dem Ärmel gezaubert, das er Listenbourg getauft hat, und es neben Spanien gestellt, nämlich an die Grenze zu Spanien und Portugal im Nordwesten der Halbinsel.

Spanisch Lernen

„Ich bin mir sicher, dass die Amerikaner nicht einmal den Namen dieses Landes kennen“, twitterte der Franzose, der mit einer manipulierten Landkarte dieses fremde, mit einem Pfeil markierte Land aufhob.

Der Erfolg des Tweets war überwältigend, mit fast 10.000 Retweets, fast 1.400 zitierten Tweets und ungefähr 114.000 Likes, bis zu dem Punkt, dass andere Tweeter ein Universum um ihn herum geschaffen haben.

Listenbourg hat eine Nationalhymne, eine Flagge, eine Karte, politische Autoritäten.

Bild: @gaspardoo


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und erhalten Sie wöchentlich Spanische Nachrichten und Premium Nachrichten per Email.