Spanien ist zehntes EU-Land mit den meisten europäischen Patentanmeldungen

198

Spanien belegt den zehnten Platz unter den Ländern der Europäischen Union (EU) in Bezug auf europäische Patentanmeldungen, so der “Patentindex 2022” des Europäischen Patentamts (EPA), aus dem hervorgeht, dass spanische Unternehmen und Erfinder im Jahr 2022 1.925 Anmeldungen eingereicht haben, was über den 1.885 im Jahr 2019 registrierten Anmeldungen liegt.

Jede vierte Anmeldung in Spanien betraf Gesundheitstechnologien, da es der Pharmasektor war, der die meisten Patentanmeldungen anmeldete.

Zu den Branchen, in denen die Patentanmeldungen aus Spanien am stärksten gewachsen sind, wenn auch mit einem geringeren Anteil, gehören Umwelttechnik (+82,1%), Informatik (+35%) und Messsysteme (+31,7%).

Wie aus dem Index hervorgeht, war der spanische Nationale Forschungsrat (CSIC) erneut der wichtigste Patentanmelder Spaniens im EPA.

Bild: Copyright: artursz


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie unseren Newsletter