Santiago: Richter ordnet Zwangsimpfung einer älteren Frau in einem Pflegeheim an

1138

Ein Richter ordnet an, dass eine ältere Frau trotz der Weigerung ihrer Familie in einem Wohnheim gegen COVID geimpft wird. Gemäß der Anordnung, zu der laSexta Zugang hatte, ordnete das Instruktionsgericht Nr. 2 von Santiago am vergangenen Samstag an, die Bewohnerin des Zentrums trotz der Weigerung ihrer Familie zu impfen.

Es war ihre Tochter, die darum bat, dass sie erst nach einiger Zeit geimpft wird und die möglichen nachteiligen Auswirkungen der Impfung überprüft werden konnten.

In diesem Fall hat der Richter, beschlossen den Befehl zu erteilen, da die Gesundheit der älteren Frau selbst gefährdet war und sie schließlich geimpft wurde.

Quelle: LaSexta


Sie möchten immer die neuesten Nachrichten aus Spanien?
Abonnieren Sie doch unseren Wöchentlichen Newsletter!